Die Befüllung eines tollen ausgefallenen Adventskalender sollte wirklich von langer Hand geplant werden. Hier gilt in der Tat: der frühe Vogel fängt den Wurm. Denn in Hektik und auf die Schnelle lassen sich keine 24 kleine originelle Geschenke finden. Den meisten von uns fällt kurz vor der Adventszeit ein, dass sie ihrem Schatz einen Adventskalender basteln wollen und begeben sich dann in die umliegenden Einzelhandelsgeschäfte wie Drogerien,  Lebensmittelmärkte und in die besonders schönen Geschenkeboutiquen. Na, wenn das mal gut geht... Geht es in den meisten Fällen eher nicht. Und dann wundert sich der oder die Beschenkte über die skurile und vielleicht etwas willenlose Auswahl an Kleinigkeiten.

24 Tage Schrottwichteln, das macht nun wirklich keinen Spaß. Auch wenn ihr mich vielleicht nun für völlig bekloppt haltet, ich empfehle Euch bereits heute, mitten im Hochsommer 2011 (wenn man davon sprechen kann) zu beginnen, Ausschau nach tollen kleinen Adventskalenderpräsenten zu halten. Und wenn Ihr dann etwas schönes finden solltet, schlagt unbedingt zu. So könnt ihr Euch die Hektik kurz vor knapp ersparen und die Qualität der Adventskalenderfüllung wird so hoch wie noch nie sein. Und für alle Last-Minute-Adventskalender-Bastler haben wir aber auch noch einen Tipp. Kauft für Euren Freund einen Kasten Bier und beklebt die 24 Flaschen mit den Tageszahlen von 1 – 24.

Tja Jungs, was ihr Euren Mädels auf die Schnelle für einen Adventskalender basteln könnt, weiß ich auch nicht wirklich. Vielleicht einen Kasten alkoholfreies? :-)  Oder vielleicht lasst Ihr Euch alle doch besser ganz ganz lange Zeit mit der Suche nach vierundzwanzig kleinen Geschenkideen und schlagt dann blitzschnell bei uns zu. Über 200 Geschenkideen unter 10 Euro stehen zur Befüllung Eures Warenkorbes bereit. Und eine schnelle Auslieferung ist natürlich gebongt.