Am 14. Februar 2012 müssen es nicht immer rote Baccara Rosen sein. Natürlich kann man mit den dunklen, roten Rosen manche Frauen beeindrucken.

Aber, wenn am Valentinstag Jahr für Jahr diese großen Blumen angeschleppt werden, dann verlieren diese sicherlich zunehmend ihren Reiz. Deshalb schlagen wir vor: anstatt der ollen Rosen, doch lieber mal richtig schöne Herzen zu verschenken. Denn die Rosen hängen meist schon nach 2 Tagen schlapp in der Vase rum und schon wird aus der anfänglichen Freude, eine mittelgroße Enttäuschung :-). Nicht so bei unseren Herzen. Wir schicken zum Valentinstag 2012 folgende Geschenkideen in Herzform ins Rennen: Die Herzbox von Katharina Bulla, das schöne Armband HEARTY von Alexa von Heyden aus Berlin und die Überraschungsherzen von Andreas Linzner.

 

 

Alle diese Geschenkvorschläge haben eins gemeinsam: sie wurden in Handarbeit gefertigt! Gerade bei einem Liebesbeweis sollte es sich eben nicht um ein maschinengefertigtes Massenprodukt handeln. In Liebe gefertigt und in Liebe verschenkt, das ist hier das Motto.

Zum Valentinstag sollte aber der Humor nicht ganz zu kurz kommen. Also, wie wäre es zum Beispiel mit dem Daumenkino KÜSS MAL WIEDER oder mit dem Kühlschrankmagneten MEIN THERAPEUT HÄLT DICH FÜR EINE GUTE IDEE? Oder auch ein Krachergeschenk: ICH HABE EIN AUGE AUF DICH GEWORFEN. Gerade am Valentinstag immer im Kopf behalten. Mit das Wichtigste in einer Beziehung ist der Humor. Und wenn ihr den nicht habt, dann können wir euch leider auch nicht mehr helfen. Tolle Geschenkidee hin oder her. In diesem Sinne HAPPY VALENTINE!