shipping
Adventskalender befüllen

Kleine Geschenke zum Adventskalender befüllen: Ideen zum selber basteln & füllen

Mit diesen vielen schönen kleinen Dingen macht das Adventskalender basteln und selbstfüllen besonders viel Spaß. Die mühsame Suche nach 24 kleinen persönlichen Produkten hat hier und jetzt endlich ein Ende.

Tolle Ideen für den originellen Adventskalender für Erwachsene aber auch für Kinder. Schließlich ist nichts langweiliger, als der gekaufte Schoko-Adventskalender. Zur Einstimmung auf das Fest der Feste sind, die 24 Türchen, seit eh und je beliebt und sorgen für viel Vorfreude und Spaß bei euren Liebsten. Vor allem, wenn es sich um selbstgemachte Adventskalender mit individueller Füllung handelt... Wir wünschen viel Freude beim Aussuchen & selbst Befüllen des Weihnachtskalenders! Übrigens: In unserem Special findet ihr tolle Ideen sowie eine Bastelanleitung für einen selbstgemachte Adventskalender! Und falls ihr nicht selbst basteln möchtet, haben wir auch fertige kreative Adventskalender im Angebot.

Und hier haben wir für euch tolle Nikolausgeschenke!

Unsere Empfehlungen


Aufsteigende Sortierung einstellen
pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. Last


Deinen Weihnachtskalender einfach selberfüllen mit Geschenke für Freunde

Adventskalender waren früher in der Regel nur für Kinder bestimmt. So war es vor einigen Jahrzehnten nicht üblich seinem Partner oder den erwachsenen Kindern einen Adventskalender zu schenken. Heute ist es nun zum absoluten Trend und Hype geworden. Besonders Verliebte schenken sich in der Adventszeit gegenseitig gerne einen Adventskalender. Und hierbei handelt es sich dann meist um einen aufwändig in Handarbeit gebastelten und befüllten Weihnachtskalender. Recht hohe Summen werden hierfür in Verpackung und in die 24 Geschenke investiert. Denn der Anspruch ist teilweise wirklich hoch gesteckt. Und da die Adventszeit alle Jahre wieder kommt ist der Bedarf an Inspirationen, Anregungen, Vorschlägen, Beispielen und Tipps zum Basteln eines Adventskalender extrem gestiegen. Denn viele haben den Anspruch jedes Jahr eine neue, kreative Idee zu entwickeln und umzusetzen. Und da die Kreation von 24 schönen Verpackungen sehr aufwändig sein kann, muss man sich hiermit auch schon frühzeitig beschäftigen und sich möglichst viele Ideen erstöbern. Und wer die Frage nach der Art der Verpackung der 24 Geschenke gelöst hat, stellt sich im Anschluss die vielleicht noch schwierigere Frage was man denn bloß hinter den 24 Türchen verstecken kann. Und auch hier ist Abwechslung gefragt. Denn ansonsten hält sich die Überraschung ja doch sehr in Grenzen. Und genau hierin liegt die Schwierigkeit. Denn wenn sich der Adventskalender mit seinen Füllungen Jahr für Jahr zu sehr ähnelt wird er nicht zu Begeisterungsstürmen führen. Dies gelingt nur wenn man immer wieder aufs Neue mit genialen Kleinigkeiten überraschen kann. 
 
Deshalb möchten wir euch hier nun 5 wichtige Tipps zum Basteln und Befüllen eines Adventskalenders an die Hand geben.
 
1.     Achtet bei der Gestaltung eures Adventskalenders auf eine praktikable Lösung. Denn vermutlich müssen Füllungen in unterschiedlichen Größen und Formen verpackt werden.
2.     Macht euch zuvor Gedanken wie euer Adventskalender präsentiert werden soll. Hier gibt es unterschiedliche Möglichkeiten: Z. B. sehen 24 Säckchen oder Adventskalendertüten auf einer breiten und tiefen Fensterbank sehr dekorativ aus. Eine weitere kreative Idee ist es wenn man auf eine freie Wand per Maskingtape einen Weihnachtsbaum als Silhouette aufklebt. Und hieran werden dann ebenfalls mit einem Tape die kleinen Schachteln auf- bzw. angeklebt.
3.     Wichtig! Die Verpackung muss zu den Füllungen passen. Deshalb gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder ihr kümmert euch zuerst um die Beschaffung der 24 Füllungen und dann um die Verpackung. Oder aber ihr startet mit der Verpackung und sucht dann gezielt nach den Produkten in der richtigen Größe. Diese Vorgehensweise ist aber deutlich mühsamer und zeitintensiver.
Unser TIPP! Ideal sind Geschenktüten aus Papier oder Stoffsäckchen zum Zubinden. Es gibt sie in unterschiedlichsten Designs und Größen. Denn mit Papiertüten oder Stoffsäckchen gelingt es leicht und im Handumdrehen Produkte mit unterschiedlichen Formen und Größen zu verpacken.
4.     Achtet bei den Füllungen auf einen guten Produktmix. Nichts ist langweiliger als immer nur Süßigkeiten in den Tütchen zu stecken. Besonders reizvoll ist es wenn die 24 Überraschungen ein zusammenhängendes Thema haben. Ein Beispiel: Ihr seid verliebt und bastelt einen Adventskalender für euren Freund, eure Freundin oder euren Ehepartner. Dann wäre es doch super wenn sich alles um das Thema LIEBE dreht. Also sucht ihr viele kleine Dinge passend zu diesem Thema aus. Wie z. B. einen Lolli in Herzform, einer Wertmarke mit der Aufschrift LIEBE, Kaugummis I LOVE YOU, einem Kirmeschip EIN WUNSCH FREI, ein Konfettiherz LIEBE, das Botschaftsboot LIEBE, Fruchtgummi FREUNDSCHAFTSBÄNDER - um nur mal einige passende Ideen aus unserer großen Auswahl an Adventskalenderfüllungen zu nennen.
5.     Ein Adventskalender benötigt natürlich auch tolle Zahlen von 1 - 24.. Überlegt euch was für euren geplanten Kalender eine gute Lösung ist. Zahlensticker eignen sich hierbei eigentlich immer. Denn Aufkleber sind sehr schnell anzubringen und deshalb so beliebt und praktisch. Nur für Säckchen aus Textil sind Zahlenaufkleber keine gute Wahl. Schöner sind allerdings meist Zahlenanhänger aus Papier oder Pappe, welche mit einer Kordel oder einem Schleifenband angebracht werden. Sehr lässig ist es aber auch wenn man diese Adventskalenderzahlenanhänger mit einem schönen Masking Tape auf Geschenktüten oder Schachteln aufklebt. Achtet hierbei auf eine gute optische Abstimmung zwischen Tütendekor, Anhängern und Masking-Tape. Das Gleiche gilt natürlich auch bei der Auswahl der Kordel, welche ggf. zum Verschließen der Geschenktüten verwendet werden.
 
Wenn ihr unsere fünf Adventskalendertipps beherzigt kann eigentlich nichts mehr schief gehen und eine spannende Adventszeit steht zumindest dem Besitzer eures selbst gebastelten und befüllten Adventskalenders bevor. Viele Anregungen und Ideen findet ihr bei uns. Neben einer riesigen Auswahl an kleinen Geschenkideen gibt es bei uns auch eine große Auswahl an Adventskalender-Sets zum Bestellen. Diese beinhalten 24 Adventskalendertüten, ein farblich abgestimmtes Kordelband und schöne Zahlenanhänger bzw.  Zahlenaufkleber. Somit können wir euch ein Adventskalender rundum Sorglospaket liefern. Nun wünschen wir euch viel Spaß beim aussuchen, basteln und befüllen des diesjährigen Weihnachtskalenders.
 

Hier bekommst du noch weitere Ideen für Adventskalenderfüllungen: